Diagnose: Diabetes Typ 1 – Was nun?

5.2.2013 - Der erste Gedanke, nachdem man mit der Diagnose Typ 1 Diabetes konfrontiert wird, ist vermutlich: Was jetzt? Grundsätzlich beinhaltet die Basis eines guten Diabetesmanagements nur eine Handvoll Aufgaben. Was dazu gehört wird in diesem Artikel kurz aufgezeigt.

 

Blutzuckerkontrolle, Insulinmanagement, Bewegung, Ernährung und die richtige Unterstützung. Das sind die Säulen eines erfolgreichen Managements des Typ 1 Diabetes.

Medizinischer Hintergrund

Die Diagnose des Typ 1 Diabetes bedeutet für den Betroffenen, dass seine Bauchspeicheldrüse nicht mehr in der Lage ist ausreichend Insulin zu produzieren. Die gute Nachricht ist, dass Insulin seit den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts hergestellt werden kann und für die Therapie zur Verfügung steht. Somit muss man die Aufgabe der Bauchspeicheldrüse nun selbst in die Hand nehmen. Dies beinhaltet Kontrolle und Regulation des Blutzuckerspiegels.

Um diese Aufgabe bestmöglich meistern zu können, ist es notwendig eng mit einem Team von Fachleuten zusammenzuarbeiten.

Bewegung

Ausreichend Bewegung ist ein Schlüsselfaktor für ein erfolgreiches Leben mit Diabetes. Neben vielen Effekten die Sport auf den eigenen Körper hat, kann besonders der Blutzuckerwert stabilisiert werden.

Ernährung

Die Ernährung spielt eine der wichtigsten Rollen im täglichen Leben eines Diabetikers. Das Verständnis, wie unterschiedliche Lebensmittel den Blutzuckerwert beeinflussen und das Einhalten fester Ernährungspläne, stellen eine wesentliche Notwendigkeit im Leben eines Diabetikers dar.

Unterstützung

Emotionale Unterstützung spielt eine Schlüsselrolle im Leben mit Diabetes. Sowohl Unterstützung, als auch Verständnis der Familie und ebenso von Freunden sind hierbei essentiell. Der Kontakt mit anderen Betroffenen kann sehr hilfreich sein, um besser mit den täglichen Aufgaben zurechtzukommen und sich immer wieder zu motivieren, die Therapie strikt einzuhalten.

Du schaffst das!

Ein Leben mit Typ 1 Diabetes kann hart sein, aber mit einer guten Therapie und der richtigen Betreuung kannst Du die Erkrankung als eine Lebensumstellung betrachten.

Alles ist möglich mit Typ 1 Diabetes

Einen Oscar gewinnen

Olympiasieger werden

Ein Popstar sein

BJ 

Wichtiger Hinweis:

Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder –behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist leider nicht möglich

Teile diesen Artikel

Submit to Facebook Submit to Google Bookmarks Submit to Twitter

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Tags