Blutzuckermessung mit dem iPhone

8.1.2013 - Moderne Smartphones können einen Diabetiker mit ihren unzähligen Programmen, sogenannten Apps, sehr gut unterstützen. Besitzer eines iPhones oder iPod touch kommen nun noch in einen weiteren Genuss – sie können ihr Smartphone mit einem kleinen Adapter zum Blutzuckermessgerät aufrüsten.

 

Sanofi hat mit dem iBG-Star jedenfalls etwas Innovatives geschaffen. Bei den zahlreichen Apps zum Blutzuckermanagement, die es für Smartphones gibt, fehlte nur noch eines – die Möglichkeit den Blutzucker auch damit zu messen. Mit einem kleinen Adapter, welcher sowohl optisch als auch haptisch perfekt zum iPhone passt und über den Dock Connector mit dem Smartphone verbunden wird, lässt sich dies nun erledigen. Somit ist dieser Adapter der erste seiner Art. Es erlaubt die Blutzuckermessung mit einem Gerät, welches vor allem junge Diabetikern ohnehin ständig bei sich tragen.

Neue Technologie

Doch nicht nur das Konzept ist neu. Auch für die Blutzuckermessung selbst verwendet man eine neue Technologie, welche besonders genaue Messwerte verspricht - die sogenannte dynamische Elektrochemie. Auswirkungen von Störfaktoren sollen dadurch minimiert und so besonders verlässliche Werte gemessen werden.

Neben dem iBG-Star, welchen man für 60 Euro im Onlineshop erwerben kann, benötigt man auch noch die dazugehörige Software, welche kostenfrei im App Store verfügbar ist.

Positives Image

Nicht zu unterschätzen ist das sehr positive Image des iPhone, welches sich auf den iBG-Star überträgt. Man erhofft sich dadurch eine höhere Compliance der vor allem jungen Patienten ihren Blutzucker genau zu überwachen. Liest man sich durch einige Foren und Erfahrungsberichte im World Wide Web scheint dieses Konzept aufzugehen.

Ein kleiner Wehmutstropfen zum Schluss – sowohl das neue iPhone 5 als auch der neue iPod touch 5 verfügen über einen anderen Anschluss, genannt „Lightning“, und können somit nur mit einem Adapter verwendet werden.

BJ

Teile diesen Artikel

Submit to Facebook Submit to Google Bookmarks Submit to Twitter

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Tags